Kursangebot
Kurssuche
Datum von
 
Datum bis
 
STANDORTE
Standorte VorarlbergTirolSalzburgOberösterreichKärntenSteiermarkNiederösterreichWien
Kursprogramm bestellen
Bundesland wählen
 
 
 
 
 
 
 

KURSINFO

Sprengbefugtenlehrgang

Termin:
20.01.2020 - 30.01.2020
Ort:
BAUAkademie Oberösterreich (Lachstatt 41, 4221 Steyregg)
Preis:
920,00 EUR
Kurs-Nr.:
40806019

Theoretische und praktische Ausbildung entsprechend den gesetzlichen Richtlinien gemäß FK-V, BGBl. II 13/2007 zur Durchführung von Sprengarbeiten.


Inhalt:
* Grundlagen der Sprengtechnik
* Sicherheitsmaßnahmen
* Einteilung von Sprengstoffen und Zündmittel
* Sprengtechnische Begriffe
* Lademengenberechnungen für Holz-, Stahl-, Stein- und Metallsprengungen
* Baum- und Wurzelstocksprengungen
* Lager- und Transportbestimmungen
* Aufbau einer elektronischen Zündung
* Gesetzliche Bestimmungen
* praktische Arbeiten mit Sprengstoffen und Zündmitteln

Zielsetzung:
Ausbildungsziel ist der Erwerb des Sprengbefgtenausweises nach FK-V, BGBl. II 13/2007.

Voraussetzung:
* Vollendung des 21. Lebensjahres
* Ärztliche Bestätigung über geistige und körperliche Eignung (vom praktischen Arzt)
* Verlässlichkeitsbescheinigung von der zuständigen Bundespolizeidirektion bzw. Bezirksverwaltungsbehörde (§ 63 Abs. 3 ArbeitnehmerInnenschutzgesetz, BGBl.Nr. 450/1994)
KEIN STRAFREGISTERAUSZUG !!!

WICHTIG:
Persönliche Schutzausrüstung mitnehmen

Hinweis:
Information und Anmeldung:

Die Anmeldungen zu allen Veranstaltungen müssen schriftlich per Post, E-Mail, Fax oder via Internet erfolgen. Da wir bei unseren Veranstaltungen begrenzte Teilnehmeranzahlen haben, erfolgt die Reservierung der Teilnehmerplätze in der Reihenfolge der Anmeldeeingänge.
Die endgültige Entscheidung, ob ein Kurs auf Grund der angemeldeten Teilnehmeranzahl durchgeführt wird, fällt in der Regel 14 Tage vor Kursbeginn.
Nur in Ausnahmefällen wird damit bis eine Woche vor Kursbeginn zugewartet.
Es ist daher empfehlenswert, wenn Sie sich ehest möglich - also schon vor der 14-Tage-Frist - zum Kurs anmelden, da Ihre Anmeldung entscheiden für das Zustandekommen des Kurses sein kann!

Seminarleiter:
Vzlt. Christian Baumann